Physik zum Staunen und Anfassen 2

Ein historischer Streifzug durch die Welt der Spielzeugphysik

Experimentalvortrag für Klein und Groß von 9 bis 99

Teil 2 Mittelalter

Spielen und Spielzeug faszinieren seit Jahrtausenden Kinder wie Erwachsene. Über Spielzeug, das physikalische Gesetzmäßigkeiten für seine Funktion benutzt, gibt uns neben vielen anderen Quellen das Bild "Kinderspiele" von Pieter Bruegel Aufschluss. Manche dieser Spiele sind heute noch bekannt, andere wie die Nussmühle sind in Vergessenheit geraten. Der Experimentalvortrag verknüpft auf anschauliche Weise Physik mit Archäologie, Geschichte, Kunst und Literatur.

Gewerbemuseumsplatz 2, Zi. E.17 Seminarraum
25 Plätze, 7,00 €, Kurs Nr. 01023

Anmeldung über:
http://www.bz.nuernberg.de/gesellschaft-und-kultur/kurs/01023.html
Termine:
Dienstag, 05.03.2013 19:30 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bildungszentrum N├╝rnberg



Zurück zur Übersicht