Vom Punkt zum Bild auf Handy und Fernseher

Nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag sind Handys mit hochauflösenden Bildschirmen oder Fernsehgeräte bzw. PC-Monitore mit Flachbildschirmen mit sogenannter LCD-TFT-Technik. Anhand von verschiedenen Experimenten, die die Teilnehmer selbst durchführen können, wird gezeigt, wie diese Technik funktioniert und wie die Farben am Monitor erzeugt werden. Die Führung leitet Jürgen Becker, einer der Hauptentwickler des Lernlabors Technikland. Ein anschließender Besuch des Lernlabors ist von 14 bis 17 Uhr möglich.
Eine Anmeldung ist sinnvoll, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung: info@webec.de oder Tel. (0911) 30 38 89 mit AB
Leitung: webec – Jürgen und Gerlinde Becker; eine Veranstaltung der Marke Technikland.
Teilnehmer: Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre; max. 15 Teilnehmer
Kosten: 3 EUR/ 2 EUR ermäßigt (zzgl. Museumseintritt)
Dauer: 60 - 90 Minuten
Ort: Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, 90491 Nürnberg


Termine:
Sonntag, 05.11.2017 13:00 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 13:00 Uhr
Mittwoch, 27.12.2017 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Museum Industriekultur



Zurück zur Übersicht